Was wir sonst noch zu bieten haben...

Dobernigl veranstaltet nicht nur ErlebnisFührungen mit Schauspiel.


Mit großem Erfolg bieten Spitzengastronomen und Dobernigl gemeinsam seit 2009 Erlebnismenus an


Beispiel: das Erlebnismenu 2010 in der Schloßwirtschaft Heitzenhofen
Erleben Sie eine harmonische, sinngemäße Verbindung aus Schauspiel und Menu.

Dem Thema gemäß gibt es bayerisch-oberpfälzer Küche, auf gewohnt hohem und mithin ungewöhnlichem Niveau der jew. ausgewählten Gastronomen.
Das ist die Oberpfalz: herrliche Landschaft, Wald und Wasser, eine reiche Kultur und hervorragendes Essen.
Mit unseren Erlebnismenus verschmilzt dies alles nun zu einem außergewöhnlichen Arrangement, unter dem Thema „Wasser, Wald und Wein – bayerisch-oberpfälzisch g`sehn“.


Für Gruppen jederzeit buchbar im Bayerwald, Regensburg und Amberg
- auf Gut Schmelmerhof voraussichtlich wieder 2013 zu erleben:

Schmelmerhof_004Schmelmerhof_002

Sommerfest auf Gut Schmelmerhof

Abendland trifft Morgenland – ein bayerisch-orientalisches Erlebnismenu der Verführungen -


Szenen aus dem Bayerwald, orientalischer Tanz und ein exquisites 5-Gang-Menu geben gemeinsam eine exklusive Sinfonie der Sinne

Schmelmerhof_003Schmelmerhof_001 Opulenz. Sinnesfreuden. Betörende Düfte. Pracht für die Augen. Liebreiz für das Ohr. Umschmeichelung des Gaumens.
Ein Fest der Sinne. Ein Hauch von Orient, Scheherazade und 1001 Nacht.
So feierten wohl die Sultane des Osmanischen Reiches ihre rauschenden Feste.
Ludwig II. – der Kini – erlag dieser verzaubernden Pracht und brachte sie mit seinen Märchenschlössern nach Bayern.
Fühlen Sie sich als Gast bei Hofe und erliegen auch Sie der puren Verführung.
Ein Schwelgen in Genüssen. Eine Sinfonie für Auge, Ohr und Gaumen.

Ein exklusives und erstmaliges Highlight im Bayerwald.
Genaues Programm hier im Flyer
Infos auch unter: Gut Schmelmerhof



200 Jahre Poschenrieder Mühle - 200 Jahre Müllerhandwerk - 200 Jahre bairische Geschichte

Sonntag, 20.09.2009
Wir feierten mit: 200 Jahre Poschenrieder Mühle in Bruckdorf / Sinzing, im Tal der Schwarzen Laber bei Regensburg.
Unser Schmankerl: eine Präsentation mit Bildern, Musik und Schauspiel.
Ein großer Erfolg, vor über 300 geladenen Gästen. Insgesamt kamen mehr als 1000 Besucher. Es lebe das ehrbare Handwerk!


"Sozialkritik zum Advent"
Am 28.11.08 boten wir eine "etwas andere Adventsschifffahrt" auf der Donau, auf der MS Regensburg unseres Partners Personenschifffahrt Klinger. 100 Gäste waren begeistert, lachten und klatschten viel und fühlten sich gut unterhalten. Und die Presse auch...
Wenn Sie es verpasst haben und Sie interessiert sind, WAS wir da boten, und das Schifferlfahren auch im Winter schön sein kann: Hier "Klingers Advents-&Weihnachtsprogramm".




Angebote einzelner Mitglieder von Dobernigl
In unserer Gruppe haben sich sehr individuelle Menschen zusammengefunden. Jeder für sich ist ein "kleines kulturelles Universum".
Manche von uns bieten unter unserem Gruppennamen Dobernigl, als "Dachmarke" sozusagen, ihre kulturellen Veranstaltungen mit an:
Kurt Schürzingers Lesungen zu den Themen Wolf und Glas und seine Wanderungen im Nationalpark mit englischer Konversation: "Walking and Talking" (siehe auch seine Seite unter "Partner")
oder eben die folgenden beiden Lesungsprogramme, im Wirtshaus oder im Freien.

Angebote buchbar über die "Künstleragentur Dobernigl".




Wirtshaus und Kultur - Lesung im Wirtshaus
„Mein Wald – mein Leben“ - Die Sehnsucht der Emerenz Meier.

"Da draußen rauscht der Regen
Der Wind braust überm Land
Doch leise webt der Segen
Des neuen Lenzes Land“
Emerenz Meier

„Mein Wald – mein Leben“, eine szenisch-musikalische Lesung - von Kurt Schürzinger und Michaela Stögbauer.
Nun auch als zünftig-literarischer Abend im Wirtshaus.
Im urigen „Schalander“, der histor. Brauknechtsstube der 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel, kommt eine der bekanntesten Bayerwalddichterin des 19. Jhdt. und Amerika-Emigrantin, Emerenz Maier oder nur "die Zenz", zu Wort.
Der Streifzug durch die Wildnis wird zum vergnüglich-hintergründigen Abend bei bestem Dampfbier und regionaler Hausmannskost. Wirtshauskultur pur. Bairisch, echt, unverfälscht!

Termine: aktuell nichts geplant, aber immer mal wieder stattfindend

Pressecho zum Wirtshaustermin: (pdf-Datei) Die Sehnsüchte der Emerenz Meier werden im Schalander lebendig




Natur und Kultur - Wander-Lesungen im Nationalpark Bayerischer Wald
„Mein Wald – mein Leben“ - Die Sehnsucht der Emerenz Meier.

Die beiden "Emerenz-Begeisterten" lesen wieder:
Auf einer dreistündigen Wanderung, durch den grandiosen Urwald des Hans-Watzlik-Hains mit seinen uralten Baumriesen oder das Felswandergebiet mit seinen wilden Felsformationen, erleben Sie bei einer Szenisch-Musikalischen Lesung von Michaela Stögbauer, (Profi-)Schauspielerin und Kurt Schürzinger, Mitglied im Ensemble „Dobernigl“ und Waldführer im Nationalpark, Gedichte und Geschichten der wiederentdeckten und viel beachteten Bayerwald-Dichterin und Amerika-Emigrantin Emerenz Meier (1874 - 1928).
Vorgetragen und gelesen werden nicht nur ihre bekannten Gedichte wie "Mein Wald-mein Leben" oder die Mundart-Ballade "Wödaschwüln", sondern neben Liedern auch unbekanntere Gedichte, Texte und Auszüge aus ihren Amerika-Briefen.

Nutzen Sie diese Tour doch zu einem Familientag.

Termine: am 01.Mai in Schützing, s. Rubrik "Termine, Bayerwald".
Ansonsten immer mal wieder stattfindend.

Veranstaltungsorte:
• Hans-Watzlik-Hain: Treffpunkt am historischen Wirtshaus "Zwiesler Waldhaus" (Ortsmitte von Zwieslerwaldhaus, zwischen Zwiesel und Bayerisch Eisenstein)
• Felswandergebiet: Treffpunkt Parkplatz Jugendwaldheim/Felswandergebiet an der Nationalparkstraße zwischen Hans-Eisenmann-Haus (Neuschönau) und Mauth.

Auf Ihr Kommen freuen sich
Michaela Stögbauer, Kurt Schürzinger und „Emerenz’ ewig schöner Wald“

Mehr Infos: (pdf-Dateien)

• Infoblatt zu "Emerenz im Juni"
• Presseecho