Kinder/Familien/Schulklassen - Geburtstage


"Mit Kindern in den Wald gehen heißt, Abenteuer zu erleben."


Natur- und erlebnispädagogische Geburtstage - für Kinder, Jugendliche und neugierige Erwachsene
- in den Großräumen Amberg und Regensburg -

Sie suchen ein spannendes Angebot für einen Geburtstag?
„Auf des Waldkönigs Spuren…“ - interaktives Wald-Abenteuer-Erlebnis für Familien und andere Entdecker

Der Hoymann, Hüter des Waldes ruft!
Revue 6 Komm und erlebe eine kleine "Heldenreise zum Waldkönig" - ganz wie im Märchen. Zuerst durch die magischen Ringe. Bald die erste Heldenaufgabe: „Ich seh den Baum vor lauter Wald nicht mehr!“ Doch als Du die Augenbinde abnimmst, findest Du „deinen“ ganz persönlichen Baum bald wieder. Endlich müssen deine Freunde/Eltern dir mal blind vertrauen!
Dann die „magische Mauer“. Werdet Ihr es schaffen, sie zu überwinden? Und was lauert hinter der Biegung…….
Gemeinsam verbingen wir einige frische Stunden in der Natur, am besten im Wald, und stellen uns herausfordernden Aufgaben des imaginären "Waldkönigs".
Es erwarten Dich viele spannende Naturerlebnisaktionen und Gruppenaufgaben.
Dieser ErlebnisSpaziergang wird nie gleich sein - denn Du wirkst mit!

Kinder 3 Kinder 4 Kinder 1 Kinder Kinder 6
Ein vielfach bewährtes Programm, das Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und nicht zuletzt mir selber einen riesen Spass macht!
Sie brauchen nur für die Verpflegung zu sorgen, und mit wachem Sinn zu kommen.
Alles was wir brauchen ist etwas Wald und Natur.Und das gibt es ja fast überall.

Das Programm richtet sich nach dem Alter der Gruppe und nach unseren Absprachen.

Wo gibt es den "Waldkönig"?

Regensburg:
- Schloßwäldchen rund um Schloß Prüfening
- Walderlebniszentrum Regensburg
- Etterzhausen zur Räuberhöhle (mit Lagerfeuer in der Höhle!)

Dauer: 2-3 Stunden
Preis: ab 100.-

Amberg:
- Mariahilfberg in Amberg
- Engelsdorf/Kümmersbruck, in meinem "Hauswald"

Dauer: 2-3 Stunden
Preis: Mo/Mi/Fr ab 85.- / Wochenende ab 95.-

Gerne komme ich aber auch zu Ihnen (Preis je nach Vorbereitungsaufwand).




"Vom Waldkönig, Schwammerlgeistern und der weißen Kräuterfrau"
Interaktives Wald-Erlebnis mit Schauspiel - speziell für Gruppen wie Schulklassen, Geburtstage....

Große Entdecker bereisten die Welt, um von fremden Ländern zu berichten:
Die Wikinger entdeckten Amerika schon lange vor Christi Geburt, Christoph Kolumbus entdeckte es neu für uns Europäer, Marco Polo bereiste Asien und kam bis nach China.
Fremde Welten faszinieren uns Menschen.
Doch was, wenn auch der Wald eine uns unbekannte Welt ist? Wenn wir bisher nur glaubten ihn zu kennen? Und es ihn erst so richtig zu entdecken gilt?
Komm mit, mach Dich auf die Reise zum "Waldkönig" und entdecke sein Reich.
Doch sooo einfach ist es nicht. Denn sein Reich, der Wald in all seinen vielfältigen Formen, ist groß und von Geheimnissen umwoben. Nur scheinbar einfach ist es, dort zu sein. Schnell stellst Du fest: Du warst zwar schon oft hier, aber jetzt eröffnet sich Dir eine faszinierende, zu Unrecht etwas vergessene Welt.
Es gilt, auf dieser Wald - Reise Aufgaben zu bestehen, neue Gebiete zu erobern und Schätze zu sammeln, die den Waldkönig milde stimmen könnten.

Revue 8 Aber Vorsicht: Hinter jedem Busch könnte die Kräuterfrau lauern, ein feixender "Schwammerldrucker" kichern oder einer der vielen anderen seltsamen Waldgestalten auftauchen.
Es wird wie eine Heldenreise sein: Du ziehst aus in die Welt, du bekommst Aufgaben zum lösen, du mußt Dir Mitstreiter suchen, du erweist dem Waldkönig Ehre und wirst schließlich als kleiner Held zurückkehren - egal ob du Kind oder Erwachsener bist.
Komm mit Kind und Kegel, mit der Schulklasse oder der Kindergruppe.

Auf vielfachen Wunsch: Ein Programm mit Dobernigls alten und neuen Szenen an Sagen & Märchen & Magischem, Musik und Tanz.... vielen Naturerfahrungsübungen, Natur-Erlebnis-Abenteuer-Elementen sowie Spielen und Aufgaben, die die Eltern und/oder Kinder gemeinsam lösen.

Das Programm wird in Absprache mit Ihnen individuell abgestimmt. Lassen Sie sich überraschen.


Dieses Angebot ist nur für Gruppen zu buchen!

Zielgruppen: Schulklassen, institutionelle Kindergruppen, private Termine (z.B. größere Kindergeburtstage)
Termine: auf Anfrage, zu allen Jahreszeiten

Ausgangsorte:
Regensburg:
- Schloßwäldchen rund um Schloß Prüfening
- Walderlebniszentrum Regensburg
- Etterzhausen zur Räuberhöhle (mit Lagerfeuer in der Höhle!)

Amberg:
- Mariahilfberg in Amberg
- Engelsdorf/Kümmersbruck, in meinem "Hauswald"

Preis: nach individuellem Angebot. Kontaktieren Sie uns!



„Auf des Waldkönigs Spuren im Prüfeninger Holz“
Interaktiver Wald-ErlebnisSpaziergang mit Schauspiel rund um das Walderlebniszentrum Regensburg

Komm mit auf eine kleine Heldenreise zum Waldkönig.
Begleite uns durch den Prüfeninger Wald vor den Toren der Stadt.
„Ich seh den Baum vor lauter Wald nicht mehr!“ Als Du die Augenbinde abnimmst, findest Du „deinen“ ganz persönlichen Baum bald wieder. Endlich müssen deine Geschwister, Freunde oder Eltern dir mal blind vertrauen!
Unterwegs stellt Dir der "Waldkönig" einige spannende Aufgaben, die es zu bewältigen gilt, will man doch ein kleiner Held sein: Wir laden Dich ein zu Naturerfahrungsspielen und Aufgaben "auf des Waldkönigs Spuren", die Eltern und/oder Kinder gemeinsam lösen. Dabei wird die Wahrnehmung für den Wald geschärft, der doch auch eine Wurzel unseres Menschseins ist.

Lass Dich überraschen. Dieser besonders kind- und familiengerechte ErlebnisSpaziergang wird nie gleich sein – denn auch Du wirkst mit!
Komm mit deinen Geschwistern, Freunden oder deiner Familie.

Kinder 4 Kinder 5 Kinder 7 Kinder 2 Kinder

Dieses Angebot ist nur für Gruppen zu buchen!

Zielgruppen: Schulklassen, institutionelle Kindergruppen, private Termine (z.B. größere Kindergeburtstage)
Termine: auf Anfrage, zu allen Jahreszeiten
Preis: nach individuellem Angebot. Kontaktieren Sie uns!

Dieses Programm findet in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Regensburg statt. Den umfangreichen und vielfältig-interessante "Veranstaltungskalender" mit Angeboten für Kinder, Familien und Erwachsene können Sie direkt auf dessen Homepage herunterladen: Walderlebniszentrum Regensburg



Der besondere Zauber des Waldes - etwas zum pädagogischen Hintergrund
"Denn in den Wäldern sind Dinge, über die Nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte." (Franz Kafka)

Wald – ein schlichtes Wort. Und doch steht ein ganzer Komplex an Geheimnisvollem, Zauberhaftem, Gefährlichem und Schönem dahinter. Vielschichtiges verbirgt sich hinter diesem Thema, das erforscht und entdeckt werden will. Damit ist die Natur das ideale „Labor“, um den Umgang mit komplexen Sachverhalten zu erlernen.
Nehmen wir uns Zeit und lassen wir uns ganz darauf ein, was geschieht wenn wir den Lebensraum Wald betreten: Die Lichtverhältnisse ändern sich, andere Geräusche werden vernehmbar, die Temperatur verändert sich, der Wald hat sein eigenes Klima. Nicht umsonst empfinden wir Menschen das Sein im Wald als erfrischend, besonders wenn es heiß ist. Die räumliche Übersicht geht verloren, denn hinter Baumstamm und Strauch könnte etwas Unerwartetes verborgen sein. Man kann sich auch selbst gut verstecken. Die Zeit bekommt eine andere Dimension. Statt schneller Entwickung sind langsam ablaufende Prozesse von Werden und Vergehen bestimmend. Der Wandel der Jahreszeiten kann nicht beeinflußt werden, er folgt einem ewig gleichen Rythmus.

Mit allen Sinnen Naturphänome wahrnehmen, ganz individuelle Erfahrungen im Wald sammeln, all das ermöglicht einen persönlichen Zugang zu diesem Lebensraum. Besonders Kinder (aber auch wir Erwachsene) brauchen den Wald und die Natur

• weil die körperliche Aktivität in idealer Weise gefördert wird. Sie können ihren Bewegungsdrang ausleben und sind ausgeglichener.
• weil Ruhe in unserer Zeit ungewohnt ist. Der Wald lädt ein zum Innehalten und Zuhören: der glitzernden Schleimspur einer Schnecke folgen, dem Wind in den Bäumen lauschen. Innere Ruhe kehrt ein, je länger man im Wald ist. Konzentration und Stabilität wird gefördert.
• weil die Neugierde herausgefordert wird. Ein dunkles Erdloch, ein steiler Hügel, ein Stelzfüßler-Baum, Tierspuren wecken kindliche Abenteuerlust und Entdeckungsfreude. Dabei sind die Kinder ständig aktiv, bewegen ihren ganzen Körper - und damit Geist und Seele gleichermaßen So wachsen gemeinsam Bewegungsvermögen, Sinneserfahrungen und die Fähigkeit zu abstraktem Denken.
• weil das Spielen im Wald Phantasie und Kreativität unterstützt: Es gibt kein vorgefertigtes Spielzeug. Naturmaterialien werden umfunktioniert und handhabbar gemacht.
• weil die Natur das Miteinander fördert. Viele Aufgaben im Wald kann ein Kind nicht alleine lösen: schwere Äste für den Hüttenbau schleppen, auf einem glitschigen Baumstamm über den Bach kommen. Zusammenarbeit mit anderen wird erlernt, Rücksichtnahme, gegenseitige Hilfe, miteinander Reden und Streitigkeiten friedlich lösen, wenn man was erreichen will (also ganz einfach die vielgeforderten "Sozialkompetenzen").
• Nur was man kennt und liebt, ist man bereit zu schützen. Daher brauchen Kinder viele Gelegenheiten, sich in der Natur aufzuhalten, in und mit ihr zu lernen.

Aus der Neurobiologie ist bekannt, dass das Gehirn wesentlich aktiver arbeitet, wenn sich der Körper in Bewegung befindet. Kinder brauchen ein Umfeld, in dem sie ihren Bewegungsdrang ausleben können. Das wirkt sich unmittelbar auf ihre geistige, körperliche und emotionale Entwicklung aus (Mathe lernen geht z.B. leichter mit Bewegung).
Nicht umsonst schießen aller Orten Waldkindergärten "wie Dobernigl" aus dem Boden, die die verschiedenen reformpädagogischen Ansätzen von z.B. Maria Montessori und Rebeca und Mauricio Wild sowie die neuesten, wissenschaftlichen Erkenntnisse aus dem Bereich der Gehirnforschung in Verbindung mit Lernen einbeziehen. Ein spannendes Feld - und so einfach dabei. Wohl zuuu einfach, so dass der Wald als Lernort von der Schulpädagogik fast vergessen wurde.